Bitcoin (BTC) Whale hat 5000 BTC nach Poloniex verlegt, einem von Analysten verdächtigten „Shuffling Funds“

Während sich Bitcoin (BTC) um 8000 US-Dollar bewegt, ist es sehr interessant, das Verhalten von Walen zu verfolgen. Einer von ihnen entschloss sich zum Dump, aber einige Probleme blieben ungelöst.

Seit 2017 wird das Verhalten von Kryptowalen (den reichsten Geldbörsen der gesamten Blockchain) als Indikator für eine mögliche rückläufige oder bullische Trendwende analysiert. Das Forschungsteam von Token Analyst hat für diese Überwachung automatisierte Bots verwendet.

Bitcoin (BTC) entsorgt?

Gestern hat ein Wal 39 Millionen US-Dollar an die Krypto-Börse von Poloniex überwiesen. Die unbekannte Bitcoin-Brieftasche (BTC) übertrug durch diesen Link eine enorme Summe von fast 5000 BTC auf die börsenbasierte Brieftasche.

Dieser Zufluss ist weit entfernt von den wichtigsten Bitcoin-Transaktionen, da vor fünf Monaten 1 Mrd. USD aus Huobi überwiesen wurden. Das Interessanteste an dieser Tatsache ist, dass dieser Zufluss zwei Größenordnungen höher ist als der durchschnittliche tägliche Zufluss für Poloniex. Aus diesem Grund haben die Analysten diese Transaktion als verdächtig gemeldet.

Bitcoin

Jeden Tag mischen sie

Token Analyst schlug vor, dass dieser Schritt ein Zeichen für eine interne Umlagerung von Tokens in den Poloniex-Fonds ist. Letztes Jahr wurde festgestellt, dass solche Operationen von zahlreichen Börsen zur Inflation ihres Handelsvolumens genutzt werden.

Poloniex wurde im Januar 2014 eingeführt und ist eine der ältesten und beliebtesten Krypto-Börsen. Laut CoinMarketCap belegt es Platz 76 nach bereinigtem Handelsvolumen mit einem täglichen Umsatz von 77 Mio. USD.

Was ist Ihre bevorzugte zentrale Vermittlungsstelle und warum? Sagen Sie uns in den Kommentaren!

Abonnieren Sie U.Today auf Twitter und lassen Sie sich auf alle wichtigen täglichen Kryptonachrichten , Geschichten und Preisvorhersagen ein!

Comments are closed.