+123 456 4444

Die Entkopplung von Bitcoin verbessert seinen Status als ’sicherer Hafen‘, Willy Woo

Bitcoin (BTC) ist mit der Bewegung der globalen Märkte verflochten, was seine Bemühungen, sich zu einem Hort zu entwickeln, untergräbt. Die Abkopplung des Flaggschiffs Krypto von den Aktien begann jedoch innerhalb weniger Tage, nachdem sein NVT-Preis auf ein Allzeithoch explodiert war, wie Willy Woo erklärte.

Eine Hochrechnung des Kryptostatistikers Willy Woo deutet darauf hin, dass die BTC bereits begonnen hat, sich vom US-Börsenindex S&P 500 abzukoppeln. Die ersten Anzeichen für ein Entkoppelungsverhalten waren bereits vor Monaten zu beobachten.

Der Kauf durch einen Zustrom neuer Nutzer bietet eine Preisstützung, die Spekulanten daran hindert, die Korrelation nach unten zu handeln. NVTP projiziert eine Bewertung für BTC mit organischer Investorengeschwindigkeit auf der Blockkette

Woo prognostizierte dieses Verhalten Ende September und deutete an, dass es Bitcoin gelingen wird, durch den Zustrom neuer Benutzer die Verbindung zu den traditionellen Märkten zu unterbrechen:

„Bitcoin wird sich bald von den traditionellen Märkten abkoppeln, aber eher durch seine interne S-Kurve (man denke an das Wachstum im Start-up-Stil) als durch Veränderungen in der Wahrnehmung als Hedging-Instrument durch traditionelle Investoren angetrieben werden.

Der NVT Indikator

Woo bezog sich auf den von ihm 2017 eingeführten NVT-Indikator (Network Value to Transaction Ratio) und sagte, dass der NVT-Preis von Bitcoin einige Anzeichen von Preisunterstützung gezeigt habe, obwohl der S&P in den letzten Tagen stark gefallen sei.

Der NVT kann mit dem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von BTC verglichen werden. Da der Krypto jedoch keine Gewinne im wörtlichen Sinne aufweist, beschloss Woo, die P/E-Werte durch den Netzwerkwert zu ersetzen. Der Netzwerkwert stellt die Marktkapitalisierung von Bitcoin dar, und in dieser Projektion wurde er zusammen mit dem täglichen USD-On-Chain-Transaktionsvolumen verwendet.

Erst vor drei Tagen stieg der NVT-Preis (Preisunterstützung) von Bitcoin auf neue Allzeithochs über die 11.000-Dollar-Marke.

Woo fügte hinzu, dass die Indikatoren auf die Vermutung hindeuten, dass Bitcoin seinen Status als Haven-Asset zurückgewinnen könnte, wenn die Bestände weiter fallen:

„Was dieser Test zeigt, ist, dass bei einem Absturz der Aktien Bitcoin, angetrieben durch seine große Adoptions-S-Kurve, die immer mehr Kapital verschlingt, vollkommen gute Safe-Hafen-Eigenschaften darstellen wird“.

Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital, behauptete dies am 26. Oktober:

„Bitcoin ist der ultimative sichere Hafen und der Markt beweist es, Bitcoin könnte nicht unkorrelierter mit dem Aktienmarkt sein“.

Ist eine Entkopplung möglich?

Nicht jeder ist davon überzeugt, dass Bitcoin irgendeine Art der Entkopplung zu tun hatte. Der Analyst Scott Melker twitterte im Mai, dass Bitcoin und Aktien seit der Einführung der Kryptowährung nicht mehr miteinander korreliert sind.

Anfang letzter Woche deutete Chriss Dunn, ein Krypto-Investor, an, dass eine negative Korrelation zwischen Aktien und BTC begonnen habe. Die Ankündigung veranlasste Woo dazu, seine Haltung gegenüber der BTC als Alternative zu den traditionellen Vermögenswerten wie Gold zu bekräftigen:

„Es macht Sinn, dass BTC weiterhin im kurzfristigen Handel korreliert sein wird; aber nicht in den längeren Zeiträumen. BTC ist ein Zufluchtsort, nur dass das ‚risk-on‘ (d.h. es ist sehr neu) diese Tatsache verdreht“.

Nichtsdestotrotz haben einige der Analysten behauptet, dass eine übertriebene Beschäftigung mit der Korrelation, die zwischen dem S&P 500 und Bitcoin bestehen könnte, ziemlich gefährlich sein könnte. Ein anderer Analyst, Michaël van de Poppe, meinte dazu:

„Wenn die Dinge chaotisch werden, wie im März dieses Jahres, „tendieren alle Korrelationen in Richtung 1. Seither sind Gold, Silber & Bitcoin widerstandsfähig gegen jede Abwärtsbewegung und zeigen abgesehen von den Aktienmärkten Stärke. Legen Sie sich nicht auf diese Korrelationen fest“.

Wenn es dem Flaggschiff Krypto gelingt, sich von den Indexmärkten und Aktien abzukoppeln, wird es seine Position als Haven-Asset nutzen und seinen Preis deutlich in die Höhe treiben.