Musik über den Windows Media Player hören

Sie können Musik von einer Disc mit einem kostenlosen CD-Ripper auf Ihren Computer kopieren oder rippen. Für Windows-Benutzer, die den Windows Media Player integriert haben, ist das Kopieren von Musik auf den Computer jedoch sehr einfach. Um Musik mit dem Windows Media Player zu rippen, müssen Sie nur die Disc einlegen, WMP öffnen und auf CD rippen klicken. Bevor Sie jedoch mit dem Kopieren beginnen, sollten Sie vielleicht einige Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie das Programm die Musik kopiert.

Der Windows Media Player gehört zu den beliebtesten Programmen, um Musik wiederzugeben

  • Öffnen Sie die Musik-CD mit dem Windows Media Player
  • Legen Sie die Disc in Ihr Laufwerk ein.
  • Wenn eine Autoplay-Option erscheint, ignorieren Sie sie oder verlassen Sie sie.
  • Öffnen Sie den Windows Media Player.
  • Sie sollten den Windows Media Player öffnen können, indem Sie ihn aus dem Startmenü suchen oder ihn über das Dialogfeld Ausführen mit dem Befehl wmplayer ausführen.
  • Klicken Sie auf die Musikdiskette in der linken Leiste des Windows Media Players.

Die CD könnte „Unbekanntes Album“ oder etwas anderes heißen, aber so oder so, sie sollte durch ein kleines Diskettensymbol dargestellt werden.

Anpassen der Kopiereinstellungen

Windows Media Player kann die CD mit den Standardeinstellungen rippen oder Sie können die Rip-Einstellungen oben im Programm öffnen, um zu optimieren, wie die CD auf Ihren Computer kopiert wird. Wenn Sie ein Windows Media Player unbekanntes Album haben, können Sie dies aber trotzdem anhören. Unter dem Menü Rip settings > Format finden Sie eine Liste der Audioformate, aus denen Sie wählen können. Die ersten sind Windows Media Audio-Formate, gefolgt von MP3 und WAV. Wählen Sie das Format, für das die kopierte Musik verwendet werden soll.

Ebenfalls im Dropdown-Menü der Kopiereinstellungen befindet sich die Audioqualität, in der Sie eine bestimmte Klangqualität für die Musik auswählen können. Der Standard ist 128 Kbps, aber Sie können so niedrig wie 48 Kbps (was Dateien mit der kleinsten Größe macht) oder so hoch wie 192 Kbps (das ist die beste Qualität, produziert aber die größten Dateigrößen) gehen. Klicken Sie auf Weitere Optionen…. im Menü Kopiereinstellungen für einige andere Einstellungen, die Sie anpassen können, wie z.B. das automatische Kopieren von CDs, das Auswerfen der Disc nach dem Kopieren der CD, das Ändern, wohin die Musik auf Ihrem Computer kopiert wird, das Auswählen der Details, die in den Dateinamen enthalten sein sollen, usw.

Automatisch Albuminformationen finden

Wenn Sie möchten, dass Windows Media Player automatisch Albuminformationen online findet, können Sie dies manuell tun, bevor Sie den CD-Rip starten. Um dies zu tun, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Disc im linken Seitenbereich in WMP und klicken Sie auf Albuminformationen suchen. Kopieren Sie die Audio-CD auf Ihren Computer. Wenn Sie bereit sind, dass Windows Media Player die Musik auf Ihren Computer kopiert, klicken Sie oben im Programm, direkt über der Musikliste, auf CD kopieren.

Die Schaltfläche wechselt sofort auf Stop rip und jeder Track steht in der Spalte „Rip status“ auf „Pending“, bis sie kopiert wurden, danach wechselt der Status auf „Ripped to library“. Sie können den Rip-Status jedes Songs überwachen, indem Sie beobachten, wie sich der Fortschrittsbalken füllt. Wenn das Kopieren jedes Songs abgeschlossen ist, können Sie den Windows Media Player beenden, die CD auswerfen und die jetzt auf Ihrem Computer gespeicherte Musik verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, in welchen Ordner der Windows Media Player die Musik kopiert hat, besuchen Sie erneut den Bildschirm Rip-Einstellungen > Weitere Optionen…., um zu sehen, was unter „Musik an diesen Speicherort kopieren“ aufgeführt ist. Wenn die Musik nicht im richtigen Format für Ihre Bedürfnisse ist, müssen Sie die Songs nicht neu reippen. Stattdessen führen Sie die Dateien, die konvertiert werden müssen, über einen kostenlosen Audiodateikonverter aus.

Comments are closed.